Über mich…

Hi ich bin Kiki und vieles hat sich geändert, seit ich begonnen habe, diesen Blog zu schreiben.

Das „uns“ hat sich geändert, jedoch ist eines geblieben: Der Wunsch nach Familie und nach einem Baby, dass eine kleine Familie kompletiert.

 

DISCLAIMER

37 Kommentare Add your own

  • 1. welcome2ourworld  |  27. Februar 2009 um 13:45

    Sehr, sehr interessant ! Ich freue mich auf mehr Geschichten !

    Antwort
    • 2. Kiki  |  27. Februar 2009 um 14:00

      Yep… fein. also doch nicht zu lang???
      Werde heute Abend brav weiter tätig sein! Macht mir gerade voll Spaß, vor allem auch, wie schnell sich das rumspricht und neue Leute auf den Blog kommen, bin total fasziniert *g*

      Antwort
  • 3. Lilli :o)  |  1. März 2009 um 13:44

    Hi Kiki!

    Man, ist die Welt klein. ;o) Das ist echt ne tolle Kennenlerngeschichte. Freu mich auch auf weitere Berichte!

    P.S. Daumen sind gedrückt für die baldige „Erweiterung“ der Familie.

    Antwort
  • 4. Maxine  |  1. März 2009 um 14:57

    Hi Kiki,

    schöne Geschichte:) Ist ja für dich besonders gut geendet;) Ich bin auf alles Weitere hier gespannt!

    LG Denise

    Antwort
  • 5. uli74  |  2. März 2009 um 11:31

    Hallo,kiki
    ich hab eure Geschichte grad gelesen und ihr habt euch wohl gesucht und gefunden!Die Erzählungen vom Kamera-Team kommen mir sehr bekannt vor.hihi…“können wir noch kurz“..“.dauert nicht lange“…nur noch das eine,dann sind wir weg“……von wegen,aber die sind echt nett.Jetzt drück ich euch erstmal wieder gaaanz fest die Daumen

    Antwort
    • 6. Kiki  |  2. März 2009 um 11:34

      Hi Uli,
      schön, dass Du auch hierher gefunden hast. Freut mich. Jajajaja… jetzt bin ich mal gespannt, obs noch ne Show geben wird, fänd ich ja echt Klasse, jetzt wo wir doch einige sind, die sich kennen!
      Danke für die Daumen, dass ihr unsere habt, wisst ihr ja!

      Antwort
  • 7. Moosmutzel  |  2. März 2009 um 13:48

    Ach die Kiki,

    ist ja ne neidliche Geschichte bei euch beiden. Erst die Gothik-Tante und dann die große Liebe.

    Am meisten bin ich gespannt ob die Tv-Sendung mit eurem Baby endet. Ich drück euch dafür die Daumen und wünsche es euch von Herzen.

    LG Moosmutzel

    Antwort
  • 8. Gucky  |  4. März 2009 um 13:31

    Häh ?
    Irgendwie bin ich jetzt ganz durcheinander… 😯
    DU, Kiki, bist weiblich und hast eine Partnerin ? Also eine lesbische Beziehung. Und ihr wünscht euch ein Kind ? Wie bitte soll das gehen ?
    Also wenn mich meine Erinnerung nicht trügt 🙂 ist für die Erzeugung von Kindern eine andere Konstellation notwendig ?
    Ich meine das jetzt nicht böse ! Ich will nur das Problme richtig verstehen !

    Antwort
    • 9. Kiki  |  4. März 2009 um 13:41

      Hi,
      ja Du hast richtig verstanden, wir sind ein lesbisches Paar das sich ein Baby wünscht. Natürlich können auch wir die Natur nicht verändern und benötigen Spendersamen um ein Baby zeugen zu können. Das bedeuet wir haben einen privaten Samenspender, der uns seinen Samen in einen Becher oder direkt in eine Spritze spendet und wir dieses Sperma dann inseminieren (praktisch einsspritzen wie beim normalen Geschlechtsverkehr). Hoffe die Erklärung war einfach und führt dazu, dass Du das besser verstehen kannst.

      Antwort
  • 10. Gucky  |  5. März 2009 um 05:22

    Ja… das habe ich verstanden !
    Trotzdem halte ich das für eine fehleranfällige Methode !
    Sperma ist zwar zwei- drei Tage lebensfähig. Aber ob DAS zutrifft, wenn man in einen Becher wichst oder in eine Spritze, wage ich zu bezweifeln.
    Und ob es dann beim Einspritzen noch in der Lage ist, eine weibliche Eizelle zu befruchten ist auch fraglich.
    Meine Empfehlung wäre, es auf natürlichen Weg direkt einzuspritzen. Du mußt den Spritzer ja nicht heiraten :mrgreen: oder eben eine klinische künstliche Befruchtung.

    Antwort
    • 11. Kiki  |  5. März 2009 um 06:58

      Danke für deinen „TIP“ aber wir wissen sehr genau WAS wir tun und die vielen Kinder die es rundherum in den Regenbogenfamilien schon gibt, sprechen FÜR die Methode.

      Antwort
  • 12. Steph  |  23. März 2009 um 19:29

    ich mag eure geschichte *_*
    i-wie sogar filmreif *hihi*

    Antwort
    • 13. Kiki  |  23. März 2009 um 19:38

      *lach* Danke, vielleicht daher die TV-Doku???

      Antwort
      • 14. Steph  |  23. März 2009 um 19:41

        xDD jah das kann gut möglich sein *kicher*
        aw.. wenn ich mir das so durchles.. mach ich mir auch schon gedanken um meinen kinderwunsch *_*
        (ich freu mich jetzt schon i-wie) xD

        Antwort
        • 15. Kiki  |  23. März 2009 um 19:44

          Worüber???

          Antwort
  • 16. Fluffy  |  4. April 2009 um 15:57

    Schöne Geschichte!
    Oder besser gesagt,so spielt das Leben.
    Denn wer dachte schon das Ihr so lange das Leben gemeinsam
    meistert.
    Und jetzt kann ichs mir gar nimma anders vorstellen!
    Ich hoffe Euer wunsch eine kleine Familie zu gründen geht bald in Erfüllung,auch wenn ich mir mit dem gedanken ein Baby zu bekommen noch immer nicht so leicht tu.
    Aber Ihr kennt mich ja,und wenns dann da ist
    kann ich die Finger nicht mehr davon lassen.
    Grins!!!!!!!!!
    Sind ja soooooooooooooo süß die kleinen
    Zwerge!
    Grüße nach Oberbayern!
    Winke Winke!!!!!

    Antwort
    • 17. Kiki  |  4. April 2009 um 16:41

      Du weißt, dass mir Deine Meinung unheimlich wichtig ist!
      Immer wieder kann ich nur eines sagen: Ich bin sehr froh, dass es Dich gibt!
      Bussal!

      Antwort
  • 18. Jule  |  20. April 2009 um 10:48

    Hey, schöne Geschichte!
    weiterhin noch viel Glück!!!

    Antwort
  • 19. jeannine  |  16. Juni 2009 um 17:28

    ich wünsche euch einen wundervollen urlaub!!!! eure jea

    Antwort
    • 20. Kiki  |  16. Juni 2009 um 18:15

      Der erste Kommentar von Dir *freu* Wir wünschen Dir auch einen schönen Urlaub!!!

      Antwort
  • 21. susianika  |  11. Juli 2009 um 17:15

    Hey echt coole seite verdammt aufschlussreich!!!
    wir hoffen für euch das es bald klappt mit einem kind!!!
    wir würden uns freuen wenn wir in kontakt bleiben und uns vieleicht noch über viele sachen austauschen können!!!
    vieleicht auch mit mehreren paaren!!
    ganz liebe grüße
    Anika und Susi

    Antwort
    • 22. Kiki  |  11. Juli 2009 um 18:15

      Danke, hier sind viele die sich immer freuen über neue Kontakte!

      Antwort
  • 23. Wortman  |  15. Juli 2009 um 11:02

    Ich denke mal, die „Bereitstellung“ ist wohl weniger das Problem, als die möglichen Konsequenzen daraus im Nachhinein…
    Sollte es funktionieren, heißt es dann „Vater unbekannt“?

    Antwort
    • 24. Kiki  |  15. Juli 2009 um 11:07

      Ja natürlich, es sei denn wir haben einen Spender, der die Vaterschaft anerkennen möchte! WIR sind definitiv für Vater unbekannte und selbstverständlich ist das Ganze eine absolute Vertrauenssache. Man darf ja auch unser Risiko nicht unterschätzen, denn der Spender kann auch jederzeit einen Vaterschaftstest fordern und das Sorgerecht einklagen…

      Antwort
      • 25. Wortman  |  15. Juli 2009 um 11:12

        Ich hab eher in eine andere „böse“ Richtung gedacht – Einforderung von Unterhaltsansprüchen 😉
        Da gehört schon mehr als nur „absolutes Vertrauen“ dazu.

        Antwort
        • 26. Kiki  |  15. Juli 2009 um 11:15

          Ja schon klar was Du meintest, mehr als Vertrauen ist aber gar nicht drin. Denn alles was Du schriftlich festhälst wie zum Beispiel ein notarielles Schreiben o.ä. ist vor Gericht nichts wert. Von daher läuft es nun mal über Vertrauen und ich meine, wir (damit sind alle gleichgeschlechtlichen Paare gemeint) wünschen uns nichts mehr als ein Baby und sicher will niemand von uns Unterhalt o.ä. für unsere Kinder können wir selbst sorgen 😉 Ausserdem bei Unterhaltsansprüchen käme ja auch gleich Besuchsrecht dazu und das werden wohl die wenigsten wollen…

          Antwort
          • 27. Wortman  |  15. Juli 2009 um 11:31

            Ist schon soweit alles klar 😉

            Was mich wundert – warum ihr so erpicht drauf seid, es auf diese Weise zu machen. Bei einer „normalen“ Samenbank inkl der sogenannten künstlichen Befruchtung wäre das Thema doch schon lange vom Tisch. Oder dürfen dort nur (verheiratete) Hetero-Paare hingehen?

          • 28. Kiki  |  15. Juli 2009 um 11:35

            Richtig, erstens bleibt das den verheirateten Heteropaaren fast überall geöffnet nur für uns nicht. Und wenn man eine Klinik findet, dann ist es sehr, sehr teuer.

          • 29. Wortman  |  15. Juli 2009 um 12:00

            Dann ist es klar mit eurer Methode. Dann wünsch ich euch Glück, dass ihr jemanden findet.

  • 30. jazzy26  |  18. Juli 2009 um 23:31

    Hei du Nuss!!! Lange nix mehr von dir gehört!!!

    Deine HP ist ja sehr interessant!!

    LG jazzy

    Antwort
  • 31. Melanie Dressel  |  4. September 2009 um 22:14

    hallo kiki,

    da ich ähnliche tags wie du eingebe komme ich im tagsurfer immer wieder an deinen blogeinträgen vorbei.
    ich kann euren kinderwunsch nachvollziehen, aber was ich nicht verstehe: ist es euch wirklich egal, wer der biologische vater des kindes ist? ich lese hier so oft etwas von „neuem spender“ usw.

    viele grüße und viel glück,
    melanie

    Antwort
    • 32. Kiki  |  5. September 2009 um 08:52

      Hi Melanie,
      nein, egal ist uns das ganz und gar nicht, aber die „ANsprüche“ bzw. Vorstellungen ändern sich mit der Zeit und werden weniger. JEDER Spender wird von uns gebrieft und mit jedem haben wir mindestens ein Treffen vorher um uns zu unterhalten, kennen zu lernen und zu schauen, ob es überhaupt zusammen passt. Ebenfalls wird immer nach Attesten gefragt und die werden angeschaut, man darf ja Krankheiten auch nicht vergessen… Es ist sehr schwierig einen Spender zu finden, der allen Vorstellungen entspricht, zuverlässig und flexibel ist etc… schon fast unmöglich ist das…

      Antwort
  • 33. Kreativ Award « Risikomanagerin’s Weblog  |  2. November 2009 um 20:56

    […] Dies & Das, Webleben — risikomanagerin @ 19:55 Tags: Award, Blog Da hat mir die liebe Kiki doch einen Blog Award […]

    Antwort
  • 34. KiraNele  |  7. November 2009 um 09:32

    och wie süß 😀

    Ich wünsch euch echt alle Gute von tiefsten Herzen

    Bei meinem Mann und mir wars zwar jetzt nicht in dem Umfang, aber er musste 3 Monate um mich kämpfen und war eigentlich vom Aussehen her nicht mein Typ.

    Als wir aber endlich privat in die Disco gegangen sind, er arbeitet ja dort, hat es sowas von gefunkt 😀 Und 1 Woche später waren wir ein Paar und am 17.11. ist das alles schon 7 Jahre her 😀

    Ich mag euch und mit Bayern kenn ich mich aus 😀 Auch wenn ich mich als Franke natürlich nicht als Bayer bezeichne 😀

    Bei uns war es so Landleben, da er mal mit zu meinen Eltern zog für 3 Monate, dann 1 Jahr Kleinstadt und nun seit 5 Jahren wohnen wir in der Großstadt, direkt neben Nürnberg 😀

    vlg Kathy

    Antwort
  • 35. Patricia  |  1. Dezember 2009 um 09:32

    Wunderschöne Seite.

    Danke für das Passwort!

    Alles beste

    PAtricia

    Antwort
  • 36. Dani & Nadine  |  27. Juli 2010 um 13:53

    Halli Hallo…

    Haben da mal so einige Fragen zur Hochzeit… 🙂
    Meine Freundin und ich ziehen die Heirat auch langsam mal in Erwägung und wollten halt einfach mal zwei Frauen fragen, die „das“ schon hinter sich haben ;), wie alles so funktioniert usw.

    Wär super, wenn ihr euch melden würdet…

    LG, Dani & Nadine

    Antwort
  • 37. Danielle  |  7. Dezember 2010 um 20:47

    Hy ihr beiden, ich hatte euch schon auf Facebook willkommen geheissen, wir sind ein Frauenpärchen Ich 40 und meine noch Deutsche Frau Sabine die fast 35 ist wir leben in Luxemburg. Unsere Family besteht aus drei Kinder davon zwei grosse Mädels und einen gemeinsamen Zwerg der jetzt 17 Wochen alt ist und einen total lieben Niederländischen Samenspender.
    Ich wünsch euch viel erfolg bei eurem Wunsch bei uns hat es nicht lange gedauert bis wir (Ich)schwanger waren und doch war es noch zu lang!!!
    Also machts gut und versorg dich (dich) euch gut Danielle & Family

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


%d Bloggern gefällt das: